Menu
Menü
X

Orgel

KF

Unsere gute alte Orgel erklingt wieder. Die bereits 103 Jahre „alte Dame“ mit ihren 14 Registern und 786 Pfeifen ist frisch repariert, gereinigt und neu gestimmt. Prompt wurde sie von der Stiftung Orgelklang zur „Orgel des Monats Mai 2020“gewählt.

 

Im Jahr 1907 wurde die pneumatische Orgel in der Orgelbauwerkstatt Förster & Nicolaus in Lich gefertigt. „Eins von nur fünf Exemplaren dieser Bauweise überhaupt.“ 4.500 Reichsmark bezahlte die Gemeinde damals für das Instrument. Die Kosten für die Orgelsanierung betrugen nun circa das 10-fache - in Euro.

 

Vielen Dank allen, die mit ihrer Spende die Orgel wieder zum Klingen gebracht haben.

Über 20.000€ wurden von privat gespendet und Patenschaften übernommen.

Zur Begrüßung der grundsanierten „Königin der Instrumente“ waren vier Orgel-Konzerte geplant.

Zwei konnten trotz Corona stattfinden, zwei weitere sind für 2021 geplant – sobald Corona es zulässt.

KF
top